Impressum/AGB

Impressum

Diese Internetseite wird betrieben von
Werner Krapf
Im Frauenberg 3
D-74357 Bönnigheim
Tel. +49 (0)7143 21833

Internet: www.ferienwohnungen-krapf.de
e-Mail: info@ferienwohnungen-krapf.de

Amtsgericht Besigheim
USt-IdNr.: DE144992228

Für alle Vertragspartner und eventuell anhängige gerichtliche Streitigkeiten wird das Amtsgericht Besigheim vereinbart.
Für eventuelle Fehler auf dieser Internetseite sowie für die Inhalte der Seiten, auf die wir verweisen („Links“) übernehmen wir keine Verantwortung.

AGB – Urlaub auf dem Ferienhof

Wir bemühen uns nach besten Kräften, Ihnen einen erholsamen Urlaub auf dem Ferienhof zu ermöglichen.
Meinungsunterschiede werden sich jedoch nicht immer vermeiden lassen. Um Missverständnisse auszuschließen, bedarf es klarer Vereinbarungen.

Lesen Sie sich daher bitte die folgenden Vertragsbedingungen für den „Urlaub auf dem Ferienhof“ aufmerksam durch.

Die Buchung des Gastes erfolgt zu den Bedingungen, die zwischen Gast und dem Ferienhof Krapf vereinbart wurden. Fehlen diesbezügliche Vereinbarungen oder sind sie unvollständig, liegen den Angeboten auf dieser Website folgende Vertragsbedingungen zugrunde:

1.
Die Buchung ist für beide Seiten erst dann verbindlich, wenn das Angebot des Anbieters vom Gast innerhalb der vereinbarten Frist unverändert schriftlich bestätigt wurde. Buchungen, Änderungen und Absagen müssen schriftlich erfolgen.

2.Sornierung einer Buchung ist bis 14 Tage vor dem Anreisetermin schriftlich oder per E-Mail kostenlos möglich.
Reist der Gast nicht an oder vorzeitig ab, steht dem Anbieter der volle Preis abzüglich seiner ersparten Aufwendungen zu. Ersparte Aufwendungen werden pauschal mit 10% in Abzug gebracht. Dem Gast steht der Nachweis offen, dass die ersparten Aufwendungen tatsächlich höher waren. Der Anbieter ist nicht zu einer Ersatzbelegung verpflichtet. Können die gebuchten Räume nach rechtsverbindlicher Absage erneut vermietet werden, werden die netto erzielten Einnahmen des Anbieters in Abzug gebracht.

3.
Der Anbieter muss bei einer von ihm verschuldeten Nichtbereitstellung der gebuchten Räume dem Gast Schadensersatz leisten. In Fällen höherer Gewalt, z.B. bei Naturkatastrophen, ist der Anbieter von der Leistung frei. Er hat in diesem Fall den Gast unverzüglich zu informieren und ggf. erfolgte Anzahlungen ebenfalls unverzüglich zurückzuerstatten.

4.
Für Ausstattung und Umfang des Angebotes sind ausschließlich die Angaben in der Buchungsbestätigung verbindlich. Weitere Leistungen sind weder vereinbart noch geschuldet. Die Angaben des Anbieters sind Beschreibungen seines Leistungsumfanges, keine Garantien. Sonderwünsche sind zusätzlich zu vereinbaren. Legt der Gast auf einen bestimmten Teil oder ein bestimmtes Merkmal eines Angebotes besonderen Wert, empfehlen wir, sich dieses vom Anbieter ausdrücklich schriftlich bestätigen zu lassen.

5.
Stellt der Gast vor Ort Mängel fest, muss er diese unverzüglich dem Anbieter mitteilen. Teilt er die Mängel erst bei Abreise oder später mit, wird eine Minderung des Preises ausgeschlossen.

6.

Von Gästen oder deren Tieren (z.B.Hund, Katze u.s.w.) verursachte Schäden an der Wohnung bzw. Mobilar auch im Umfeld werden dem Gast vollständig in Rechnung gestellt.

7.
Das Betreten landwirtschaftlicher Betriebsräume wie Ställe, Heuböden, usw. darf wegen der dort zahlreich vorhandenen Gefahrenquellen nur nach vorheriger ausdrücklicher Erlaubnis und in Anwesenheit des Anbieters oder einer von ihm beauftragten Person erfolgen. Das Betreten und der Aufenthalt erfolgt ausdrücklich auf eigene Gefahr. Anweisungen des Anbieters oder einer von ihm beauftragten Person ist unbedingt Folge zu leisten. Kinder, die altersbedingt mögliche Gefahren nicht richtig erkennen oder einschätzen können, dürfen auch dann nur in Begleitung ihrer Erziehungsberechtigten diese Räume betreten. Der eigenständige Aufenthalt von Gästen in Abwesenheit des Anbieters oder von ihm beauftragter Personen in diesen Räumen ist ausdrücklich verboten.

Vergessen Sie nicht, für Ihren Urlaub eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung abzuschließen. Sie erstattet Ihnen mit Ausnahme eines Selbstbehaltes die vereinbarte Mietsumme, wenn Sie von der gebuchten Reise zurücktreten oder die Reise aus bestimmten Gründen abbrechen müssen.

8.

Rauchverbot gilt in allen Ferienwohnungen, Fluren und Treppenhäusern unseren Ferienhofs. Bei Zuwiederhandlung gegen das Rauchverbot behalten wir uns vor den/die Gast/Gäste sofort aus der Ferienwohnung zu verweisen. Die vereinbarte Miete wird dadurch nicht gemindert.  Muß durch den Rauch die Wohnung saniert werden geht dies voll zu Lasten des Verursachers.